HWN 6, 7 & 30

Nach längerer Pause haben wir heute mal wieder eine neue Wanderung unternommen. Ausgangspunkt war der Wanderparkplatz Brocken in Ilsenburg. Heute, bei strahlendem Wetter, natürlich gut besucht. Der Parkplatz ist zwar nicht kostenfrei, aber 3 € sind auch nicht die Welt für ein Tagesticket.

Jedenfalls sind wir vom Parklplatz ein Stück in Richtung Ilsenburg gegangen, bevor wir dann kurz hinter dem Spielplatz nach Rechts in den Wald abgebogen sind. Hinter der Nagelschmiede vorbei sind wir über die Ilse und dann rechts den Berg hinauf. Dabei folgten wir dem blauen Kreuz in Richtung Ilsestein und Gasthaus Plessenburg. Ab hier ging es dann bis zum Ilsestein mehr oder weniger immer bergauf, aber wenn man dann am Ilsestein angekommen ist, kann man sich erstmal mit einem Kaffee und einem Stück Kuchen stärken. Wer darauf keinen Bock hat, es gibt aber auch etwas deftiges zu essen. Wir haben hier auch kurz Rast gemacht, den Stempel geholt und zum Kreuz am Ilsestein vorgegangen. Auch hier wieder eine super Aussicht, sowohl ins Vorland als auch auf den Brocken.

Von hier aus sind wir dann vorbei am Paternosterfelsen weiter zum Gasthaus Plessenburg. Die Strecke geht langsam aber stetig bergan, jedoch nur wirklich nur langsam. Am Gasthaus Plessenburg angekommen kann man dann schon wieder Rast machen. Wir haben uns aber nur den Stempel geholt und sind dann weiter. Für Biker gibt es hier sogar eine Servicestation. Neben Werkzeug und Schläuchen können hier auch die Wasservorräte aufgefüllt werden. Wer will kann sich auch auf einen Liegestuhl für einige Zeit ausruhen.

Hinter dem Gasthaus sind wir dann auf einem schmalen Pfad über den Bergrücken hinab ins Ilsetal, genauer gesagt zur Bremer Hütte gegangen. Hier kreuzen sich mehrere Wege. Unter anderem auch der Heinriche Heine Weg, der auf seiner Harzreise ja über den Brocken nach Ilsenburg gelangt ist. Ab hier sind wir wieder zurück in Richtung Ilsenburg und zwar auf der rechten Seite der Ilse. Hier ist der Weg schmal und ohne Radfahrer, welche die Linke Seite der Ilse benutzten. Der Heinrich Heine Weg kreuzt die Strasse auf den Weg nach Ilsenburg mehrmals.