Schlagwort-Archive: Prinzensicht

Hexentanzplatz

Hexentanzplatz

Sonntag, 2. August 2015

Nach dem Frühstück sind wir mit dem Auto zum Hexentanzplatz gefahren um von hier noch eine kurze Rundwanderung über die La Viershöhe, die Prinzensicht zum Pfeil Denkmal zu machen und auch die Sicht in das Bodetal nochmal zu genießen. Nachdem wir vom Aussichtspunkt auf dem Hexentanzplatz nochmal einen Blick auf das Harzer Vorland und die Rosstrappe genossen haben sind wir dann zur La Viershöhe gewandert. Die La Viershöhe ist über einen kurzen Stichweg  zu erreichen. Von hier aus hat man einen guten Blick zwischen Roßtrappe und Hexentanzplatz auf das Harzer Vorland und den Anfang des Bodetales. Dazu kommt hier dann auch ein Weg aus dem Bodetal hoch. Dieser Weg ist auch als Umleitungsweg des Harzer Hexenstieges gedacht, falls das Bodetal mal nicht passierbar ist, was ja auf Grund von Felsstürzen und umgefallene Bäume durchaus möglich ist. Dazu ist hier auch die Stempelstelle Nr. 72 der Harzer Wandernadel. Danach ging es dann vorbei am Gehege des Tierparks zur Prinzensicht.

Auf der Prinzensicht befindet sich dann die Stempelstelle 70 der Harzer Wandernadel. Weiter gibt es über die Prinzensicht nichts zu sagen, außer das man von hier aus nochmal gute Sicht zur Roßtrappe und zum Hexentanzplatz hat. Von hier ging es dann noch weiter zum Pfeil Denkmal. Das Denkmal steht zu Ehren von Friedrich Wilhelm Pfeil. Sein Wunsch war es hier begraben zu werden, was jedoch nicht geschah. Seine Schüler haben daraufhin Gelder eingesammelt und ihm dieses Denkmal gesetzt. Auch hier ist eine Stempelstelle der Harzer Wandernadel (Nr. 68). Danach ging es dann zurück zum Hexentanzplatz.